Muse im Frommannschen Garten

Mediathek

Frommannsches Anwesen, Majorflügel Erdgeschoss, Fürstengraben 18, Raum E 011
Muse im Frommannschen Garten
Foto: JF
Mediathek
Frommansches Anwesen, Majorflügel, Raum E 011
Fürstengraben 18
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-44154
Öffnungszeiten:
Aufgrund der aktuellen Lage bleibt die Mediathek vorerst geschlossen.

Perfekte Abbildungen von Kunstwerken sind wichtige Grundlagen für exzellente Forschung und Lehre in der Kunstgeschichte und Filmwissenschaft. Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verfügt über eine der modernsten Einrichtungen für die Verwaltung und Erschließung von digitalen Abbildungen. Die Mediathek des Seminars für Kunstgeschichte und Filmwissenschaft bietet Studierenden und MitarbeiterInnen nicht nur einen kompletten Zugang zu den international und national wichtigsten Datenbanken, sondern auch die Möglichkeit in der eigenen Sammlung des Instituts nach digitalen Quellen zu recherchieren. Wir bieten Studierenden und MitarbeiterInnen auch gerne an, eigene Digitalisate zu erstellen.

Aufgrund der aktuellen Lage ist eine Anmeldung für die EasyDB zur Zeit nur per E-Mail möglich. Auf die Bilddatenbank "Prometheus" können Sie unter Verwendung des VPN-Client der FSU ohne ein persönliches Nutzerkonto zugreifen.

Ansprechpartner

Hierlmeier, Justus
Lehrstuhl für Kunstgeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Lehrstuhl für Kunstgeschichte
Kropp, Marlene
Professur Kunstgeschichte des Mittelalters
Zusatzinformationen einblenden
Professur Kunstgeschichte des Mittelalters
Maß, Paula
Lehrstuhl für Kunstgeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Lehrstuhl für Kunstgeschichte
Schaden, Franziska
Professur neuere Kunstgeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Professur neuere Kunstgeschichte
Warning, Wanda Sue
Professur neuere Kunstgeschichte
Zusatzinformationen einblenden
Professur neuere Kunstgeschichte

Bilddatenbanken

Datenbank Umfang Geschichte Zugang Arbeitsmappen
easydb Jena 60.000 Abbildungen Die Datenbanken "easydb" des Kunsthistorischen Seminars ist speziell für die Anforderungen des Instituts entwickelt worden. Mit Hilfe einer sehr klaren Benutzeroberfläche und einer intuitiven Bedienung haben Sie die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Abbildungen zu recherchieren. Einen Zugang zur easydb-Datenbank erhalten Sie während der Öffnungszeiten in der Mediathek. möglich
Artstor über 1.000.000 Abbildungen Das von der "The Mellon Foundation" unterstützte Projekt "Artstor" ist heute die weltweit größte digitale Bilddatenbank. Durch eine sehr gute Qualität der Abbildungen und seine Tools zur Bildbetrachtung setzte "Artstor" neue Standards. Freier Zugang (LogIn) über die FSU-Lizenz funktioniert nur innerhalb des Uni-Netzes oder über den VPN-Clienten der FSU. möglich
Prometheus

über 1.400.000 Abbildungen

Prometheus ist die wissenschaftliche Bilddatenbank. Zurzeit können insgesamt 1.475.384 Bilder aus 87 Datenbanken recherchiert werden. Die Bilddatenbank wird von über 50 Mitarbeitern und Hilfskräften aus vier Hochschulen und acht Instituten betreut. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz am Kunsthistorischen Institut der Universität Köln. Finanziert wird Prometheus von Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Einen Zugang zum Prometheus-Bildarchiv erhalten Sie während der Öffnungszeiten in der Mediathek. möglich
Leitung der Mediathek und easydb
Lars Zieke, Dr.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dr. des. Lars Zieke
Telefon
+49 3641 9-44173
Fax
+49 3641 9-44152
Frommannsches Anwesen, Raum 110, Majorflügel
Fürstengraben 18
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang