Ästhetische Reflexion von Transformationserfahrung

Teilprojekt im Rahmen des BMBF-Verbundprojektes "Diktaturerfahrung und Transformation: Biografische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er Jahren"
  • Lehrstuhl für Kunstgeschichte

Meldung vom: 08. Februar 2019, 13:50 Uhr | Zur Original-Meldung

Ästhetische Reflexion von Transformationserfahrung

Teilprojekt im Rahmen des BMBF-Verbundprojektes der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Universität Erfurt, der Stiftung Ettersberg und der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora: Diktaturerfahrung und Transformation: Biografische Verarbeitungen und gesellschaftliche Repräsentationen in Ostdeutschland seit den 1970er Jahren.

Sprecher: Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller

Mitarbeiterin: Michaela Mai, M.A.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang