Gemäldedepot

Portraitsammlung

Gemäldedepot
Foto: Gina Grond

Portraitsammlung

Mit der Gründung 1558 entstand eine Sammlung von Bildnissen der hzgl. bzw. ghzgl. Rektoren, der jährlich bzw. semesterweise wechselnden Prorektoren, der Professoren und andere Angehöriger der Jenaer Universität. Offenbar bestand sehr früh der Wunsch, die Gemeinschaft der Lehrenden in einem einheitlichen Bildnistypus zu versammeln und in der Bibliothek des Collegium Jenense zu präsentieren. Waren es im 16. und 17. Jh. nahezu alle Professoren der vier Fakultäten, verengte sich die Bildnisabgabe danach auf die Prorektoren, ab 1920 auf die Rektoren. Die Bildnisabgabe wurde seitens der Universitätsleitung nachweisbar ab dem frühen 18. Jahrhundert durch einen finanziellen Zuschuss befördert. Die Tradition der Bildnisabgabe verliert sich dann aber im Verlauf des 18. Jh.s. und ab dem 19. Jahrhundert kommen vermehrt Privatbildnisse der Professoren in die portraitsammlung, meist durch Nachlassverfügungen und Stiftungen. Die Tradition des offiziellen Rektorbildnisses wurde in der Weimarer Republik mit dem aus dem Kreis der ordentlichen Professoren ernannten Rektor neubelebt, der sich nun auch im purpurfarbenen Talar darstellen lässt. Dagegen galt für die DDR-Rektoren auch im Bildnis Anzugpflicht. Trotz der systematisch angelegten Sammlung an Gelehrtenbildnissen gibt es auch Lücken und Verluste in der Überlieferung, wie bspw. das seit spätestens 1948 vermisste Bildnis Eduard Rosenthals. In der heute 324 Bilder umfassenden Bildnissammlung befindet sich nur ein einziges Bildnis einer Professorin, nämlich das um 1950 privat entstandene portrait der Theologin Hanna Jursch. Das zuletzt für die Sammlung angeschaffte Rektorbildnis zeigt den Politikwissenschaftler Prof. Klaus Dicke und wurde 2015 von der Künstlerin Danica Dakić in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Egbert Trogemann als Videoportrait geschaffen.
Auf der Seite der Museen Thüringen sind viele Bildnisse der Sammlung präsentiert.

Literatur:

Forster, Babett/Hellmann, Birgitt (Hg.): Kluge Köpfe - Beredte Bilder. Gelehrtenbildnisse aus 450 Jahren Universitätsgeschichte Jena, Jena 2015.
Bauer, Joachim: Universitätsgeschichte und Mythos: Erinnerung, Selbstvergewisserung und Selbstverständnis Jenaer Akademiker 1548 - 1858, Stuttgart 2012.
Oehme, Barbara: "Jenaer Professoren im Bildnis". Gemälde aus 425 Jahren Universitätsgeschichte (1548/58-1983), Jena 1983.
Platen, Michael: Die Bildnisreihe Jenaer Universitätsprofessoren, in: Franz-Joachim Verspohl/Michael Platen (Hg.): Anke Doberauer. Acht Magnifizenzen, Gera 1997, S. 34-40.